Die XXIV. Marisa Sgaravatti Trophy vom 21. – 25. Juli 2014

Die Deutsche Golf-Seniorinnen-Gesellschaft war stolz, vom 21. – 25. Juli 2014 zum dritten Male die „Marisa Sgaravatti Trophy“ im Golfclub Hösel ausgerichtet haben zu dürfen.

1990 gründeten die Präsidentinnen der europäischen Golfgesellschaften eine Seniorinnen Mannschafts-Europameisterschaft “B” (Hcp ab 6,5) parallel zur “A”-Meisterschaft (Hcp bis -5).
Unter der Präsidentschaft von Ingeborg Tewaag organisierte die DGSG die Premiere dieses Turnieres im Golfclub Weißensberg/Bodensee unter der Teilnahme von Italien, Frankreich, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Finnland, Irland, Holland, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz und Spanien.
Die Trophy wurde spontan von der Italienerin Marisa Sgaravatti gestiftet, die fortan Namensgeberin des Championats war.

Das Turnier wird als die Mannschafts-Europameisterschaft der Seniorinnen im Austragungsmodus 2 Tage Zählwettspiel (4 Ergebnisse aus 5) sowie 2 Tage Matchplay (5 Spielerinnen) gespielt. Das offizielle Regelwerk der European Senior Ladies Golf Association auf Englisch finden sie hier.